Die Wildlederhose

Es gibt Stücke, in die investiert man. Und damit meine ich weder die neue Kollektion von Zara, noch das T-Shirt von Primark oder die Kette von Asos. Gemeint sind Stücke, bei denen man weiß, dass sie die nächsten 50 Jahre überleben, vererbt und geliebt werden. Dazu gehören Handtaschen, Lederjacken, Trenchcoats, Sonnenbrillen und Lederhosen. Mein neuestes Investment-Piece ist die Wildlederhose mit Schlag von Utzon. So weich und stretchy, dass sie bequemer als jede Jogginghose und weicher als jede Fleecejacke ist. Notiz in die Zukunft: Enkelkinder, freut ihr euch über den tollen Kauf von Oma?!

Style-by-Marie-Fashionblog-Outfit-Lederhose-Streifen-2

Style-by-Marie-Fashionblog-Outfit-Lederhose-Streifen-8

Style-by-Marie-Fashionblog-Outfit-Lederhose-Streifen-1

Style-by-Marie-Fashionblog-Outfit-Lederhose-Streifen-9

Style-by-Marie-Fashionblog-Outfit-Lederhose-Streifen-5

Style-by-Marie-Fashionblog-Outfit-Lederhose-Streifen-10

Lederjacke – H&M Trend (alt) (Alternative hier)
Gestreiftes Shirt – Weekday (Alternative hier)
Wildlederhose – Utzon
Stiefel – Acne Studios
Tasche – Sandro Paris (ähnlich hier)

Fotos: Ragnhild von Maleikah.com