Das goldene Slipdress

Ihr habt euch schon immer gefragt, wie ihr bloß dieses Sex and the City-Feeling in euer Leben holt? Tja, die Lösung ist viel Sex, Alkohol und die perfekte Girl Gang. Aber nicht zu verachten ist auch eine ganz große Prise Glamour. Und die ist in Berlin leider oft hinter sehr viel Jutebeuteln, Haremshosen und Leinenblusen versteckt. Kein Wunder also, dass man sich da schon mal in einer Jeans overdressed vorkommen kann. Aber jetzt kommt es: Mädels, ich verspreche euch, ihr braucht ein Glitzer-Mini-Kleid in eurem Leben. Nicht für die Disco, nicht für die Uni, nicht für das erste Date. Sondern für den Gang zur Mülltonne, zum Supermarkt und in die Notapotheke. Für all die Momente, in denen man sich einfach denkt: „Das machen die in Sex and the City einfach nie! Das Leben ist ungerecht.“ Denn mit T-Shirt drunter und Stan Smiths an den Füßen garantiere ich euch eines: Euer Leben wird sich verändern. Wie? Das müsst ihr schon selbst herausfinden. (Vielleicht taucht ihr ja damit im nächsten SATC-Film auf…)

Style-by-Marie-Fashion-Blog-Outfit-Slipdress-Layering-2

Style-by-Marie-Fashion-Blog-Outfit-Slipdress-Layering-6

Style-by-Marie-Fashion-Blog-Outfit-Slipdress-Layering-3

Style-by-Marie-Fashion-Blog-Outfit-Slipdress-Layering-4

Style-by-Marie-Fashion-Blog-Outfit-Slipdress-Layering-1

Style-by-Marie-Fashion-Blog-Outfit-Slipdress-Layering-7

Kleid – Zara (alt, ähnlich hier)
T-Shirt – H&M Trend (alt)
Turnschuhe – Stan Smith
Kurze Kette mit Sternzeichen-Anhänger – Pernille Corydon
Lange Kette mit Mond – &Otherstories
Handhülle und Buchstaben – iPhoria (ähnlich hier)