Schönheiten des Monats

An meinem Schreibtisch aka Schminktisch zu sitzen und alle paar Wochen meine Lieblingsprodukte für Euch herauszusuchen, gehört definitiv zu einer der schönsten Beschäftigungen der Woche.
Sonntag ist meistens der einzige Tag in der Woche, an dem ich versuche meiner Haut eine Pause vom Make-Up zu gönnen. Dann wird morgens die Hautpflege besonders reichhaltig aufgetragen und der Tag dann gemütlich Zuhause verbracht. Wenn ich mich dann aber an meinen Schminktisch – auch Lieblingsplatz in der ganzen Wohnung genannt – hinsetze und die Produkte heraussuche, dann würde ich am liebsten gleich loslegen mit der ganzen Schminkerei.
Hier kommen auch schon die Schönheiten des Monats (da meine letzten Favoriten schon viel zu lange her sind, mache ich das jetzt einfach, auch wenn der Monat noch nicht vorbei ist…)

Style-by-Marie-Blogger-Berlin-Beauty-Favoriten-September-9HOURGLASS BLUSH IN MOOD EXPOSURE

Wohl das Produkt, was euch an meinem riesigen London Haul am besten gefallen hat. Die Frage nach einem Swatch und Traumbildern war riesig. Und ich verspreche euch, die kommen noch. Aber so ein Blush auf Fotos richtig einzufangen ist doch schwieriger als gedacht.
Das Rouge hat eine wundervolle, einzigartige Farbe in meiner Sammlung. Bräunlich, gräulich und doch kräftig Peach. Komische Mischung, aber das ist wohl der Vorteil der Baked Blushes. Der Schimmer ist dezent und eher ein Glow. Mein Urteil: Momentan greife ich wirklich jeden Tag zu dieser Wangenfarbe. Einziges Manko? Die Haltbarkeit. Was nach dem Auftragen traumhaft schön aussieht, ist leider nach ein paar Stunden (ca. 2-3) wieder komplett weg. Und mitnehmen ist bei so einem Blush, wo man noch einen Pinsel extra einpacken muss, im Büro extrem unpraktisch.
Der Preis des Rouges liegt bei 35 Euro.

Style-by-Marie-Blogger-Berlin-Beauty-Favoriten-September-8H&M OVERNIGHT LIP RESCUE LIPBALM

Der Launch der H&M Kosmetik am 10.September war lange erwartet. Kosmetik, die von Modemarken gemacht wird (z.B. auch Gina Tricot), stehe ich normalerweise sehr skeptisch gegenüber. Die H&M Beauty-Ecke konnte mich aber voll und ganz überzeugen. Die Preise sind gerechtfertigt und nicht extrem günstig, die Qualität der von mir bisher getesteten Sachen ist sehr überzeugend. Nach unzähligem Testen von High-End Lippenbalsamen wie Reve de Miel von Nuxe und Apotheken-Produkten kann ich nur eins sagen: Der H&M Lipbalm schlägt sie alle um Längen und das sogar bei meiner Neurodermitis auf den Lippen. Ich habe morgens nach dem Aufwachen zarte Lippen und man merkt noch einen dezenten Film des weichen Gels. Wiederkaufrate 100 Prozent!
Der Preis der Lippenpflege liegt bei 8 Euro. 

Style-by-Marie-Blogger-Berlin-Beauty-Favoriten-September-6

Style-by-Marie-Blogger-Berlin-Beauty-Favoriten-September-7FACE & CONTOUR CREAM VON & OTHER STORIES

Weiter geht es mit einer verwandten Kette des gerade genannten H&M Riesen. Die Make-Up Linie von & Other Stories ist mittlerweile ein Oldie but Goldie. Da mich das Thema Contouring sehr interessiert, ich aber für die ersten Versuche keine Unmengen an Geld ausgeben wollte, habe ich mich dafür entschieden. Die Farbe und mein Swatch erschrecken im ersten Moment, aufgetragen mit meiner Real Techniques Contour Brush und einer sehr leichten Hand ist das Ergebnis aber dezent und natürlich. Jetzt bin ich auf den Geschmack gekommen und hoffe euch bald einen Produktvergleich mit mehreren High-End Konturpaletten zeigen zu können. Habt ihr Interesse daran?
Der Preis der festen Creme liegt bei 12 Euro.

Style-by-Marie-Blogger-Berlin-Beauty-Favoriten-September-3KIEHL’S CREAMY EYE TREATMENT

Extrem trockene Augen bzw. Augenwinkel außen sind ein großes Problem bei mir. Da meine Familie außerdem mit nicht wenig Augenfalten (sorry Mama!) gesegnet ist, bin ich auch mit 21 Jahren schon sehr darauf bedacht, meine Augenpartie zu pflegen. Lieber zu reichhaltig als zu trocken. Nach langem Ringen mit mir habe ich mich dann endlich überwunden und mir die Augencreme von Kiehl’s mit Avocado gekauft, nachdem ich von vielen Seiten nur gutes darüber gehört hatte. Was soll ich sagen? Sie hatten Recht. Bis jetzt die beste Augencreme, allerdings wünschte ich mir, dass die Creme in einer Tube kommt. Denn Keime und Augen sind keine guten Freunde.
Die 14g Packung kostet um die 26 Euro.

THE ORIGINAL BEAUTYBLENDER

Monatelang war ich mit meinem Beautyblender-Fake von Ebelin wunschlos glücklich. Bis zu meiner London-Reise. Da stand er nun, das Original, bei SpaceNK. Auf einmal kamen mir alle Stimmen in den Kopf: „Das Original ist viel besser. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Dagegen ist der Ebelin Schwamm wie Beton.“ Gedacht, gekauft. Es gibt einen Unterschied, aber wie Tag und Nacht ist er dann doch nicht. Der originale Beautyblender ist um einiges weicher als der Ebelin-Schwamm und saugt sich auch bei Feuchtigkeit voller, so dass er größer wird. Das Verblenden geht mindestens genauso gut, ich meine mir einzubilden, dass das Original weniger Produkt schluckt, aber dafür geht das Blenden mit dem harten Drogerie Schwamm viel schneller. Natürlicher oder schneller? Das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Der Schwamm kostet um die 20 Euro.

Style-by-Marie-Blogger-Berlin-Beauty-Favoriten-September-4

Style-by-Marie-Blogger-Berlin-Beauty-Favoriten-September-5

 

H&M HIGH IMPACT EYE COLOUR IN RUSSET ROSE

Ich habe eine sehr lange Zeit nach so einem rosé/rot/orangenen Lidschatten gesucht. Dass ich bei H&M fündig werde, hätte ich nie gedacht. Ich bin wirklich überrascht von den Lidschatten, denn so eine extrem gute Pigmentierung findet man im unteren Preissegment nur sehr selten. Einmal mit dem Pinsel rein und die Farbe reicht für das ganze Lid. Definitiv nicht mein letzter Lidschatten von H&M gewesen! Ganz große Kaufempfehlung.
Die einzelnen Lidschatten kosten um die 6 Euro.