Neue Schätze

Mein erstes New In seit Monaten. Vorsatz eingehalten, denn nachdem ich rückblickend mal meine Posts vom Anfang betrachtete, wurde mir klar: Hallo, ich heiße Marie und ich bin shoppingsüchtig. Mit den New Ins schloss ich daraufhin ab und beschloss nicht mehr so viel zu kaufen. Vor allem jedoch sehr viel überlegter zu kaufen. Jetzt bin ich mal ganz ehrlich: Ich kaufe immer noch viel ein, aber eindeutig nicht mehr in den Massen von früher. Finanziell hat sich meine Situation aber – so wie ich es mir erhofft hatte – leider nicht geändert. Denn mein überlegter Geschmack ist leider nicht sehr günstig. Ich bleibe aber weiterhin ein leidenschaftlicher Sale – und Schnäppchenjäger, aber irgendwie kommen wir jetzt vom Thema ab. Hier also meine neuen Schätze:

Der größte Kauf war wohl meine Sonnenbrille in heller und dunkler Horn/Schildpatt-Optik (?) von Whistles. Ich hab sie bei Asos schon sehr lange angeschmachtet und mehrmals in meinen Warenkorb gelegt, aber letztendlich hat meine Vernunft doch gesiegt. Denn Sonnenbrillen online shoppen ist doch ein Risiko, auch wenn jetzt die Gegenstimmen wieder mit kostenlosem Zurücksenden anfangen… Ich habe einfach keine Lust dazu, das ganze Paket wieder einzupacken und es dann noch wegzubringen. Stattdessen probiere ich lieber an und entscheide dann sofort: Steht mir oder eben nicht. Leider gab es die Sonnenbrille dann aber auch live im KaDeWe zu bestaunen und da hat die Vernunft dann ausgesetzt.
Hier gibt’s eine günstigere Alternative!

Mein Kettenring von Tinchens. Mit Kettenringen habe ich eine leichte Obsession entwickelt, das hier ist nicht mein erster. Die sind einfach so bequem, man merkt sie gar nicht, sie haben eine super Qualität mit der Händewaschen kein Problem ist und sie sind einfach etwas Besonderes. Genug geschwärmt, einfach kaufen Leute! Labels die fair in Deutschland produzieren sind schließlich ganz schön toll.
Wenn ihr in Berlin seid, dann gibt’s den folgenden Schmuck und die Ringe hier!

Armband von Bronzallure in roségold. Wer schmale Handgelenke hat der hebt jetzt die Hand! Sind ganz schön viele oder? Toll, dass das auch die Schmuckbranche begreift, nicht! Warum sind bitte alle Armbänder und Armreife so groß, dass sie mir einfach über das Handgelenk rutschen? Kennt ihr? Der Armreif von Bronzallure macht das nicht. Und man kann ihn mit einem Magnet schließen und nein, dass ist nicht gesponsert.

Mini-Creolen von Pernille Corydon. Wie ihr bestimmt schon gemerkt habt, bin ich gerade im Schmuckfieber. Aber im Sommer sieht der doch auch am besten aus…zu luftigen Blusen, gebräunter Haut, Sonnenstrahlen und einem tollen Glow und und und… Ich habe jetzt schon seit Jahren keine hängenden Ohrringe mehr getragen. Eigentlich bin ich ein richtiges Steckermädchen. Die Kreolen sollen das jetzt aber ändern. Ich bin gespannt wie das Experiment läuft, ich stelle sie mir aber toll zu leichten Wellen und Sommersachen vor.