Der Wandel des Polohemds

Collage_Polohemd

Der Albtraum einer jeden Frau? Das Polohemd. Denn jahrzehntelang war das Polohemd der Inbegriff der Spießigkeit. Kein Wunder, schließlich haben die erst die Preppies und dann die Popper in den 80er Jahren das Polohemd zu ihrem Markenzeichen gemacht.

Jeder hat ja sein Mode-Teil, von dem er denkt: „Das kommt niiiie wieder in Mode“, oder „Das werde ich niiiemals anziehen“. Haha, sag niemals nie, denn in der Vergangenheit habe ich schon oft gemerkt, dass man gerade die Teile, bei denen man niiiiie sagt, irgendwann besonders gerne trägt. Bestes Beispiel: Die Röhrenjeans. Am Anfang verpönt und niemand dachte, dass die Röhrenjeans die Modebranche über Jahrzehnte begeistern würde. Jetzt ist sie aus unseren Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken.

Collage_Polohemd_Before

Aber zurück zu unserem Polohemd. Mein Vater trägt schon seit Jahrzehnten (auch wenn es mir eher wie Jahrhunderte vorkommt) mit Begeisterung Polohemden. Wenn er nicht gerade Hemd trägt, dann auf jeden Fall ein Polohemd. Seien wir mal ehrlich, meistens ist das, was der eigene Vater trägt, doch eher unattraktiv für unseren Kleiderschrank. Sorry, Papa, aber das beweist auch das Filmplakat von „Jungfrau, 40, Männlich sucht“. Polohemd ist ja sowas von uncool. Dachte ich. Bis ich dieses Jahr die Spring/Summer Kollektion 2015 von Alexander Wang sah. Wang hatte sich von Turnschuhen inspirieren lassen, unter Anderem auch von meinen geliebten Stan Smith.
Also kein Wunder, dass ich mich auf den ersten Blick in das weiß/grüne Kleid verliebte. Und damit auch in das Revival des Polohemds.

Aber wem haben wir dieses Revival überhaupt zu verdanken? Ich behaupte jetzt mal ganz mutig: Céline. Denn das französische Traditionshaus hat auch schon die Rückkehr der Birkenstocks zu dem Hype 2014 gemacht, indem sie die Schlappen neu interpretierten und Gesundheitsschuhe salonfähig machten. Jetzt hat sich Phoebe Philo das Polohemd vorgeknöpft und siehe da, das Polohemd ist aus der aktuellen Saison nicht mehr wegzudenken.

Also schnell für den Sommer das It-Piece sichern! Hier, hier und hier gibt es tolle Modelle, die nochmal beweisen: Polohemd und Spießigkeit, das war gestern.

 

All pictures via google and style.com