Der neue Stan Smith – Adidas Superstar

The Haute Pursuit

The Haute Pursuit

Montag Mittag beim Adidas Flagship Store am Tauentzien in Berlin. In allen anderen Geschäften herrscht eine besinnliche Ruhe, auch bei Adidas in der Klamotten-Abteilung ist es verdächtig ruhig. Nur in einer Abteilung ist ein reges Treiben zu beobachten. Adidas Originals. Es wird wie wild anprobiert, vor den Spiegeln posiert, neben mir mischen sich Chanel Taschen mit Nike Rucksäcken. Alle sind dem Hype verfallen. Adidas hat nach Jahren der Tyrannei von Nike endlich den Weg nach oben geschafft. Die drei Streifen sah man lange nur an Trainingsanzügen und sie erinnerten mich oft an Erkan und Stefan (kennt die überhaupt noch jemand?!). Mit den Stan Smith hat Adidas aber den Coup der letzten Jahre gelandet.

Wie ihr ja an den letzten gefühlten hundert Outfitbildern sehen konntet, bin auch ich dem Adidas Stan Smith Wahn verfallen und meine anderen Schuhe werden seitdem leider sträflich vernachlässigt. Ich greife wirklich jeden Tag zu diesem einen Paar Schuhe und das hatte ich das letzte Mal vielleicht in der siebten Klasse… Hut ab Adidas. Aber langsam kann selbst ich die Adidas Stan Smith nicht mehr sehen bzw. nicht mehr in der immer gleichen Variante. Ich gebe zu, ich würde sie nur allzu gerne in allen möglichen Farben besitzen. Adidas, wenn ihr mich hört: Ich hätte nichts gegen die grüne Variante, die Roten, die Schwarzen mit Leo – meine Größe ist eine 40! Den Freudenschrei würdet ihr noch bis nach Mexiko hören!

Genug gebettelt, jetzt kommen wir aber mal zu der eigentlichen Geschichte. Angeödet von meiner blauen Variante und den vorwurfsvollen Ton meiner Mutter im Ohr, ich solle mir nicht nochmal Stan Smith in Weiß kaufen, nur weil da eine andere Farbe an der Ferse ist, habe ich mich langsam aber sicher in die Adidas Superstars verliebt. Die fand ich schon mal ganz schön cool, als mein erster Schwarm in der Vorschule (!!!) die hatte. 15 Jahre später besitze ich sie jetzt. Als kleiner Tipp: Sie fallen komischerweise kleiner aus, als die Adidas Stan Smith, statt einer 40 habe ich hier eine 40 2/3. Auch hier fiel mir die Entscheidung zwischen denen mit den klassischen schwarzen Streifen und der Allwhite Variante mehr als schwer. Es wurden dann aber letztendlich die klassische Variante – gegen die andere hätte ich aber auch nichts, hehe! Adidas!!!

Ihr und ich müsst also in der Zukunft nicht mehr nur die Stan Smiths ertragen, sondern auch die Superstars. Und ich wette, die finden einige von Euch noch hässlicher als die Stan Smiths…

a93928ca7c496175c153e329c54104ad

Streetstyle via Pinterest

Chapter Friday

Chapter Friday

Header picture via clochet.com