Träumen erwünscht!

tumblr_nib5zz6IXm1qjoldqo1_1280

Wenn es zu Abenteuern kommt, bin ich normalerweise nicht die Erste, die hier schreit. Auslandsjahr in der Schule? Auszeit im Ausland nach dem Abitur? Urlaubssemester in einem anderen Land? Weite Reisen in den Semesterferien? Ja, hätte ich immer gerne alles gemacht, aber mich dann im entscheidenen Moment doch nicht getraut. Es kommt ein Alter, da werde ich es bereuen, mich nicht zu einem Abenteuer habe hinreissen lassen. Wenn dieses Alter nicht schon gekommen ist. In den Semesterferien kann ich leider nicht weit oder lange verreisen, da ich dann Arbeiten muss, um Geld zu verdienen.

Also bleibt mir die Möglichkeit, mich nach dem Studium auszutoben! Dieses Abenteuer ist schon lange geplant und wird stattfinden. Und Ihr werdet hautnah dabei sein, auch wenn ich und Ihr Euch noch ein Weilchen gedulden müsst.

Meine beste Freundin und ich fliegen sechs Monate nach Beendigung meines Studiums für ungewisse Zeit in die USA. Start der Reise ist in New York City. Ich kenne diese Stadt durch mittlerweile zwei Aufenthalte schon sehr gut, während meine beste Freundin noch nie in Amerika war. Ich freue mich schon so, den Reiseführer für sie zu spielen. In New York City wird dann ein SUV gemietet und dann beginnt das Abenteuer. Einmal quer durch die Staaten bis nach Los Angeles. Wie lange wir wo sein werden oder wie wir fahren werden, wird spontan entschieden. Vielleicht sind wir also nach vier Wochen wieder da, oder eben nach einem halben Jahr. Wer weiß, was wir dort alles erleben werden?!
Ursprünglich war ein Wohnwagen geplant, aber nach genauerer Auseinandersetzung mit dem Thema Wohnwagen, haben wir uns dann dagegen entschieden. Schließlich gehört auch ein technisches Wissen zu einer Fahrt mit dem Wohnwagen, wie entleere ich was, fülle ich den Wassertank auf, usw. Außerdem gab es da auch viele Einwände von Familie und Freunden, dass Wohnwagen viel zu gefährlich wäre… wenn ich aber so an die Motels aus den Filmen denke, dann weiß ich nicht, was gefährlicher ist…

Grund für diesen Post ist, dass das einmal schriftlich festgehalten werden sollte. Für die Öffentlichkeit. Keine Ausreden und kein Drücken. Außerdem ist das eine Ermahnung für mich, dass ich mir nichts Größeres kaufen darf. Denn so eine lange, ungewisse Reise ist teuer und deswegen wird ab Januar 2015 fleißig gespart! Hat jemand von Euch schon so einen ähnlichen Trip gemacht und kann mir sagen, mit wie viel Ausgaben ich ungefähr rechnen muss? Zum Durchrechnen sind wir nämlich noch nicht wirklich gekommen….

tumblr_niavh0df2B1u7ywlfo1_1280