Dies und Das #2

Style_by_Marie_BitsBobs_2

Hier kommen mal wieder meine Lieblingsdinge in letzter Zeit. Ein bisschen weihnachtlich, aber vor allem winterlich sind sie und ohne sie würde im Moment wirklich gar nichts gehen. Dieses Jahr empfinde ich die Weihnachtszeit nicht wirklich als besinnlich, weil im Januar eine wichtige Prüfung vor mir liegt. Auch wenn ich versuche, mich deswegen nicht verrückt zu machen, irgendwie kreisen die Gedanken doch die ganze Zeit darum. Man bin ich froh, wenn endlich Februar ist und das alles hinter mir liegt. Prüfungen sind doch was Doofes!

Taylor Swift

Oh ja, hätte man mich vor einem halben Jahr gefragt, hätte ich gesagt: „Taylor Swift, nein Danke!“. Aber jetzt mal unter uns. Ihre neue CD „1989“ ist einfach so gut, jeder Song ist ein Ohrwurm. Und weil das die perfekte Autofahrt-CD ist, höre ich Taylor Swift seit Wochen jeden Tag ununterbrochen und kann mittlerweile alle Songs vom Album auswendig. Peinlich? Mir doch egal. Die Fotostrecke im Wonderland Magazine ist jedenfalls super.

Burt’sBees Coconut Foot Cream

Dank dem lieben Stylefruits Team fand ich diese Woche ein tolles Überraschungspaket vor meiner Haustür. Gefüllt mit vielen tollen Überraschungen. Unter anderem eine große Sammlung von Burt’sBees Produkte. Die Fußcreme ist so toll und riecht göttlich und wer kann das im kalten Winter nicht gebrauchen?

Weihnachtspullover-Karte

Sind das nicht die schönsten Weihnachtskarten auf der Welt? Und vor allem die Ungewöhnlichsten? Ich gehöre eindeutig noch zu der Sorte Mensch, die bei jedem Anlass noch Karten schreibt. Ob Urlaub, Ostern oder Weihnachten, vor mir ist keine Karte sicher. Die Karten habe ich übrigens bei Karstadt in der Papeterie-Abteilung gefunden. Sie sind von der Marke Paperchase. 

Black Opium von Yves Saint Laurent

Der Nikolaus hat es dieses Jahr sehr gut mit mir gemeint. Das Parfum ist mein perfektes Abendparfum. Im letzten Beauty Schätze habe ich schon das Maison Martin Margiela Parfum gezeigt, und das Black Opium ist die erwachsene, sexy Version davon. Immer noch süßlich, aber mit einer tollen düsteren Kaffeenote.

Eucerin Acute Lip Balm

Ich habe leider das Problem, dass ich das ganze Jahr mit sehr trockenen und juckenden Lippen zu kämpfen habe. Ich glaube meine liebe zu knalligen matten Lippenstiften ist da nicht gerade eine Hilfe. Morgens, mittags, abends creme ich deswegen meine Lippen damit ein. Hilft sogar bei Neurodermitis und rettet mir die kalten Tage.

Benefit Porefessional

Dieses Jahr habe ich den Benefit Adventskalender. Ist übrigens jemand noch so enttäuscht wie ich? Nur die Ladenhüter sind enthalten und die Klassiker, die man als Fan der Marke aber auf jeden Fall schon besitzt. Dabei wollte ich doch so gerne mal neue Sachen ausprobieren. Naja, der Porefessional war jedenfalls eines der wenigen Produkte, die ich gut fand. Die Haut fühlt sich danach seidig und glatt an und ich bilde mir ein, dass das Make-Up besser hält und aussieht.

Smythson Notizbuch

Smythson ist eine tolle britische Traditionsmarke mit einer langen Geschichte. Umso mehr habe ich mich über das tolle Tagebuch gefreut, dass sie mir freundlicherweise zugeschickt haben. Besonders schön finde ich das Motto des Buchs „Follow Your Dreams“. Perfekt, um darin seine Gedanken festzuhalten, To-Do Listen zu schreiben, Erinnerungen aufzuschreiben. Ein tolles Detail, dass man auf den Fotos leider nicht sehen kann. Die Seiten innen sind in wunderschönem Fliederblau und mit Gold umrandet. Eignet sich auch mehr als gut zum Weihnachtsgeschenk!

Burt’sBees Cuticle Cream

Meine Nägel und Hände sind mehr als in Mitleidenschaft gezogen. Sie brechen dauernd ab, splittern und von langen Nägeln kann ich wirklich nur träumen. Hat jemand da einen Tipp? Dank dem Paket versuche ich mir jetzt aber dauernd die Hände einzucremen und hoffe auf Besserung. Hoffentlich klappt’s!

In freundlicher Kooperation mit Smythson