Das schlechte Gewissen…

Im Moment stößt man ja überall auf das Wörtchen Sale. Und obwohl man doch eigentlich schon alles hat, nichts mehr will, kein Geld mehr hat und viele gute Vorsätze, geht man doch immer wieder in den Laden rein, und kommt beladen mit Tüten wieder heraus…
Ausreden gibt es viele…so günstig, wollte ich auch schon haben als es noch nicht reduziert war, es ist ja der letzte Kauf. So geht mir das auch…
Und ich habe so ein schlechtes Gewissen. Denn eigentlich wollte ich doch nichts kaufen im Jahr. Jedenfalls nicht so viel. New York wartet auf mich und dafür muss ich wirklich sparen, sparen, sparen. Und da ich weder einen richtigen Job habe, noch aus einem reichen Elternhaus komme, heißt das für mich jeden Cent umdrehen. Zwar jobbe ich, aber das Geld geht auch schneller weg als gedacht.
Und jetzt dieser doofe und doch so wundervolle Zara Sale. Bei allem anderen kann ich widerstehen. Nur nicht Zara.
Mein Geldbeutel und der meiner armen Mama blutet also.
Aber kaum sehe ich ein tolles Teil auf einem Blog, dann auch noch drastisch reduziert, schlägt mein Mode und Schnäppchen Herz höher und ich gehe auf die Suche.
Und jedes Mal an der Kasse sage ich zu mir: „Das war jetzt aber wirklich das letzte Teil.“ Aber gesagt, ist nicht gleich getan. Und anstatt mich weiter zu quälen, habe ich jetzt beschlossen. Erst nach dem Sale ist Schluss.Wie geht es euch denn? Habt ihr genau das gleiche Problem und ihr müsst einfach beim Sale zuschlagen? Hoffentlich bin ich nicht die Einzige mit einem schwachen Geist und einer starken Fashion Sale Sucht…

Ach ja, und wenn ihr in den nächsten Tagen reinschaut, werdet ihr die Teile sehen, die meinen Geldbeutel erleichtert und mein schlechtes Gewissen beschwert haben…